Dein Roadtrip nach Georgien


Some alt text Some alt text Some alt text

Du möchtest mit einem Auto nach Georgien fahren und es dort verkaufen?

Wenn Du ein Auto von Deutschland nach Georgien bringen möchtest, können wir Dich beim Verkauf des Fahrzeugs vor Ort unterstützen. Dazu gehört die Erledigung der Zoll- und Ummeldeformalitäten.

Nimm Kontakt mit uns auf und wir können Dir für dein Fahrzeug ein Angebot unterbreiten. Du sparst Dir die Zeit auf dem Autobasar und musst Dich nicht um den Papierkram kümmern.

Checkliste für Dein Auto

Dein Auto sollte technisch in einem Zustand sein, dass es Deine Tour für Dich angenehm macht und ohne Pannen den Weg übersteht. Die folgenden Kriterien sollte Dein Auto erfüllen:

Und so funktioniert das Ganze:

Wenn das Fahrzeug nicht mehr zugelassen ist, empfehlen wir, für das Fahrzeug in Deutschland ein Ausfuhrkennzeichen zu beschaffen. Mit diesem Kennzeichen kann das Fahrzeug exportiert werden, ohne danach in Deutschland noch irgendwelche Behördengänge nach Deiner Rückreise machen zu müssen.
In der Türkei erhälst Du als Halter einen Stempel in den Pass, der besagt, dass Du ein Fahrzeug aus der EU importiert hast. Dieser Stempel wird bei der Ausreise aus der Türkei wieder getilgt.
Ist das Fahrzeug in Deutschland noch normal zugelassen, kannst Du mit diesen Kennzeichen fahren und das Fahrzeug nach Deiner Rückkehr mit dem Kaufvertrag abmelden.

Bei Grenzübertritt nach Georgien erhälst Du von den Grenzbeamten ein Formular, das bestätigt, dass Du ein Fahrzeug eingeführt hast. Wir vereinbaren einen Treffpunkt für die Fahrzeugübergabe.
Du erhälst selbstverständlich von uns einen Kaufvertrag, der von einem Notar beglaubigt wird. Dieses Dokument benötigst Du bei der Ausreise aus Georgien als Nachweis, dass das Fahrzeug im Land geblieben ist.